Über uns

Präzision & Verlässlichkeit seit 1985

Inmitten der vielfältigen Lohnerodier- und Zulieferlandschaft im Bergischen Land, haben wir uns auf die Lösung kniffliger Konstruktions- und Fertigungsprobleme spezialisiert. Derartige Fertigungsaufgaben erfordern oft unkonventionelle Lösungen. Mit Erodieranlagen von Charmilles und Fräszentren von Mikron und DMG, haben wir uns zu einem Top-End Komplettanbieter entwickelt, der in der Lage ist auch hochkomplexe Werkstücke µ–genau zu fertigen.
Ob nach Zeichnung, Datensatz, Angabe oder Skizzen. Das Vermessen, Digitalisieren und Reparieren Ihrer vorhandenen aber nicht CAD erfassten Werkzeuge, runden unseren Service für den Werkzeugbau ab. Hageform ist ihr Ansprechpartner, von der Materialbeschaffung bis zur Nachbearbeitung, egal ob Unikat, Kleinteil oder Vorserie.

Wir führen sachgemässe Umstempelungen von Erzeugnissen mit Bescheinigung über Werkstoffprüfungen von Herstellern, die entsprechenden technischen Spezifikationen liefern, zum Beispiel lA D-2000 Merkblatt W 0 bzw. TRD1 00. Überwacht werden wir dabei vom: Tüv Rheinland Vereinbarung VV8-115 (TÜV Rheinland vom 28.04.2009)

Historie

Die Firma HaGeForm GmbH wurde im Jahr 1985 von Herrn Wolfram Geiger und Herrn Dipl. Ing. Jürgen Häse in einem Velberter Hinterhof gegründet. Zum 1. Mai 2015 begab sich Herr Dipl. Ing. Jürgen Häse in seinen verdienten Ruhestand, wodurch die Geschäftsführung nun alleinig Herrn Wolfram Geiger obliegt.

Die Geschäftsidee basierte darauf, sich als qualifizierter Partner rund um die Fertigung von Präzisionsteilen und Werkzeugen zu etablieren.

Um den Wünschen aller Interessenten gerecht zu werden, siedelte der Sitz von HaGeForm 1989 ins nahe liegende Industriegebiet Röbbeck über.

Durch die immer stärker werdende Konkurrenz und die immer enger besetzten Märkte, hat sich HaGe Form entschieden neue Wege zu beschreiten. Mit dem Wandel der Wirtschaft und der Produktionsauftragslage entschieden sich die Geschäftsführer im Jahre 1992 in Ostdeutschland (Stollberg) zu investieren. So wurde dort ein zweites Werk eröffnet.
Im Jahr 2012 ging diese Zweigstelle durch einen Eigentümerwechsel in die HaGeForm Sachsen GmbH über.

Heute

Heute ist die Firma HaGeForm ein kompetenter Partner im Bereich der Draht-, und Senkerosion, CNC-Fräsen, 3D-Meßtechnik, CAD-CAM Software, Maschinen- sowie dem Werkzeugbau.

Leistungspalette

Schwerpunktmäßig werden Werkzeuge und Maschinenteile in Einzelanfertigung bis hin zu Kleinserienfertigung aus nahezu allen Werkstoffen, (Stahl, Edelstahl, Sonderlegierungen, Alu, Aluguß, Titan, Kunststoffe Polymere, Messing, Kupfer) hergestellt. Bei der Einzelanfertigung handelt es sich überwiegend um Prototypen.

Grundsatz

Das Motto der Firma lautet gleich dem Leitsatz:
„Wir wollen Ihnen nichts verkaufen – sondern Ihnen beim Einkauf helfen.“

Getreu diesem Gedanken bietet das Unternehmen seit neustem eine Komplettlösung an. Im Detail bedeutet dies, dem Kunden den Weg von der Beschaffung bis zur Nachbehandlung abzunehmen. Durch diesen Fortschritt wird der Auftraggeber enorm entlastet, da er alles aus „einer Hand bezieht“ und unnötige Arbeitswege erspart werden. Durch langjährige Erfahrung und dem Streben nach Perfektion, kann HaGeForm nun dem Kunden ermöglichen, mit seinem „Produkt“ in Serie zu gehen. Die Quintessenz lautet jetzt nicht nur Prototypen oder Kleinstserien herzustellen, sondern auch das dafür benötigte Werkzeug. Nicht von der Hand zu weisen und als klaren Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu bewerten ist, dass dem Auftraggeber lange Wege erspart werden. Er bekommt die Konstruktion, Programmierung sowie die Fertigung nun von einem einzigen Lieferanten und hat zudem nur einen Ansprechpartner.